Freizeitaktivitäten

Der Harz entfaltet eine beeindruckende Vielfalt an Freizeitaktivitäten, die Naturfreunde und Abenteuerliebhaber gleichermaßen ansprechen.

Wandern ist im Harz ein wahres Vergnügen, dank eines gut ausgebauten Wegenetzes, das Perlen wie den Harzer Hexenstieg und den Brockenrundweg einschließt. Radfahrer finden im Harzvorland und in der Bergregion ideale Bedingungen, insbesondere auf dem malerischen Harzrundweg. Im Winter verwandelt sich der Harz in ein Paradies für Wintersportler, mit Skigebieten, Abfahrtspisten und Langlaufloipen. Der Wurmberg, zweithöchster Berg im Harz, ist ein Anziehungspunkt für Skifahrer und Snowboarder.

Die Harzer Schmalspurbahnen bieten eine nostalgische Reise durch die Region mit historischen Dampflokomotiven. Historische Städte wie Wernigerode, Goslar und Quedlinburg begeistern mit mittelalterlichem Charme und Fachwerkidylle. Der Harzer Hexenstieg führt durch faszinierende Naturhighlights wie die Teufelsmauer und das Bodetal. Der Baumwipfelpfad in Bad Harzburg ermöglicht einen spektakulären Blick auf den Harz aus luftiger Höhe. Neu hinzugekommen ist Harzdrenalin an der Rappbode, eine Indoorkletterhalle in Bad Sachsa und der Harzturm.

Höhlen wie die Baumannshöhle bei Rübeland und die Hermannshöhle in Bad Grund gewähren Einblicke in die geheimnisvolle unterirdische Welt des Harzes. Für Adrenalinjunkies bietet Harzdrenalin atemberaubende Erlebnisse auf Seilrutschen und beim MegaJump, wodurch der Harz aus ungewöhnlichen Perspektiven erfahrbar wird. Egal ob bei der Erkundung der Natur, dem Erleben historischer Städte, dem Ausüben von Wintersport oder dem Suchen nach adrenalingeladenen Abenteuern – im Harz findet jeder die passende Freizeitaktivität.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"