Burgen und Schlösser

Die Region Harz kann mit einer Reiher bekannter Burgen und Schlösser aufwarten. Einige befinden sich im Mittelgebirge, andere befinden sich im näheren Umfeld. Der Harz, ein Mittelgebirge in Deutschland, besticht nicht nur durch seine beeindruckende Natur, sondern auch durch eine reiche Bergbau-Vergangenheit.

Der Rohstoff-Reichtum musste natürlich durch Burgen und Schlössern gesichert werden. Diese imposanten Bauwerke erzählen fesselnde Geschichten vergangener Epochen und gewähren einen faszinierenden Einblick in die Historie des Harzes. Hier sind einige der prominenten Burgen und Schlösser, die Besucher auf eine Reise durch mittelalterlichen Glanz und historische Pracht mitnehmen.

Burgen und Schlösser im Harz:

Das Wernigeröder Schloss, auch als Schloss Wernigerode bekannt, zählt zweifelsohne zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten des Harzes. Mit seinen markanten Türmen, Zinnen und spitzbogigen Fenstern verkörpert es das Bild einer klassischen deutschen Märchenburg. Ursprünglich im Mittelalter errichtet, wurde das Schloss im Laufe der Jahrhunderte mehrfach umgebaut und restauriert. Heute beheimatet es ein Museum, das Einblicke in die Geschichte des Schlosses und der Region bietet, sowie prunkvolle Räumlichkeiten mit historischer Ausstattung. Bekannte Filme wie die Schule der Magischen Tiere oder Hui Buh drehte man hier.

Majestätisch über dem Selketal thronend, ist die Burg Falkenstein eine der imposantesten Burgruinen im Harz. Ihre Geschichte reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück, als sie als Grenzfeste errichtet wurde. Obwohl die Burg im Laufe der Zeit verfiel, restaurierte man sie liebevoll. Heute ist sie wieder für Besucher zugänglich. Von den Türmen aus bietet sich ein atemberaubender Ausblick auf die umliegende Landschaft.

Als UNESCO-Weltkulturerbe ist die Kaiserpfalz Goslar ein beeindruckendes Beispiel romanischer Architektur. Daneben stellt sie eine bedeutsame Sehenswürdigkeiten des Harz dar. Im 11. Jahrhundert erbaut, diente sie den deutschen Kaisern als Residenz. Das Innere der Kaiserpfalz besticht durch prächtige Räume, kunstvolle Verzierungen und historische Exponate. Hier hast du die Möglichkeit, in die Zeit des Mittelalters einzutauchen. Zudem lernst du mehr über die Herrscher des Heiligen Römischen Reiches.

Weitere Anlagen

Hoch über dem Ort Blankenburg gelegen, ist Regenstein eine der ältesten Burg- und Festungsruinen im Harz. Ihre Ursprünge lassen sich sogar bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen. Damals hatte man sie als strategischer Stützpunkt errichtet. Heute können Besucher die gut erhaltenen Ruinen erkunden. Die hohe Lage der Burg bietet einen spektakulären Ausblicke auf die umliegende Landschaft des Harz. Festes Schuhwerk ist ratsam.

Schloss Stolberg, ein malerisches Renaissance-Schloss im gleichnamigen Ort Stolberg, ist ein weiteres Juwel im Harz. Im 16. Jahrhundert erbaut, besticht es durch seine prächtige Fassade und die kunstvoll gestalteten Innenräume. Heute beherbergt das Schloss ein Hotel sowie ein Restaurant, in dem Besucher in königlichem Ambiente dinieren können.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"